Unsere verschiedenen Touren

Klick auf ein Bild um darüber mehr zu erfahren

Der Klassiker - 3 Tages-Tour

Während dieser Tour sehen Sie die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Gegend. Zu diesen gehören die Uyuni Salzwüste, die Kaktus-Inseln, die Salzmine von Colchani, Quinoa- Felder und Lama-Herden in der Nähe vom authentischen Dorf San Juan, die Chiguana Saline, der rauchende Vulkan Ollagüe, die Lagunen von Cañapa, Eddie Honda, Honda und Chiarkhota und ihre Flamingos, die Siloli Wüste, die Vizcachas und der Arbol de Piedra, die berühmte Laguna Colorada, das Sol de Mañana Geysir-Feld, die Thermen von Polques, die Dali Steine, die Laguna verde und ihr dazu gehörender Vulkan Licancabur, Villa Mar und den Bahnfriedhof. Der Grund, diese Tour als erstes vorzustellen, ist, dass unsere anderen Touren vieles mit dieser Tour gemeinsam haben

Salar de Uyuni – Tages-Tour

So viel zu sehen in einem beschränkten Zeitraum? Die Uyuni Salzwüste sollte auf jeden Fall zu Ihrem Programm gehören, bevor Sie nach La Paz, Potosi, Tupiza oder San Pedro de Atacama weiter reisen. Das Tagesprogramm enthält das authentische Dorf von Colchani, wo das Salz abgebaut wird, das erste Salzhotel, die Augen des Salar, die Incahuasi Kaktus-Insel mit ihren uralten Kakteen sowie die Salzwüste selbst, wo Sie Zeit haben, die berühmten Polygone zu betrachten, optische Spiele für Ihre Fotos zu erfinden und herum zu gehen. Die Tour endet mit dem Besuch des Bahnfriedhofs außerhalb von Uyuni.

Trekking auf dem Salar

Man ist von der Weite der Salzwüste beeindruckt, wenn man mit einem Fahrzeug durchfährt. Stellen Sie sich jetzt das Gefühl vor, das man kriegt, wenn man sie zu Fuß durchquert. Diese Trekking-Tour findet im südlichen Teil der Salzwüste statt, wo sich viele Kaktus-Inseln befinden. Ein Fahrzeug bringt Wasser, Essen und Gas für den Kocher auf verschiedene Inseln, so dass Sie nur das Notwendigste tragen müssen. Von Insel zu Insel sind es zwischen 5km und 25km, die auf der flachen Salzkruste leicht zu gehen sind. Den hypnotisierendem Eindruck der Salzwüste kontrastieren die Inseln mit den verschiedenen Kakteen-Arten, Vizcachas, Vögeln und manchmal sogar Inka-Ruinen. Wir schlagen vor, dass Sie 5 Tage zu Fuß unterwegs sind, bevor Sie von einem Fahrzeug wieder abgeholt werden. Die Anzahl von Tagen ist aber ausschliesslich Ihre Entscheidung. Wir sind die Einzigen, die solch eine Tour anbieten.

Vulkan Besteigungen

Nehmen sie sich noch den einen oder anderen Tag, um einen (oder mehrere) Vulkan(e) zu besteigen. Zu den bekanntesten gehören der Licancabur mit seiner perfekten Kegelform und die angehörige Laguna verde, der bunte Tunupa am Ufer der Salzwüste, der rauchende Ollagüe und seine Schwefelmine und der Uturuncu, der knapp 6000m erreicht und zu den seltenen super Vulkanen gehört. Die Anzahl von Vulkanen in der Gegend ist riesig, so dass viele kaum einmal im Jahr besucht werden. Ein persönliches Erlebnis, das man alleine genießen kann.

Vogelbeobachtung und Wildlife Tour

Schwer zu glauben, dass  eine so trockene Gegend so eine Vielfalt an Vögeln enthält. Neben den drei beliebten Flamingo Spezies (Phoenicopterus andinus, P. chilensis, P.  jamesi), freuen wir uns, wenn wir den Ñandu (Rhea pennata), den Anden Säbelschnäbler (Recurvirostra andina), die Cordillera Perlhühner (Tinamotis pentlandii), die verschiedenen Finke (Sicalis punensis, S. cordillerana, S. lutea, S. olivescens), die Anden Gans (Chloephaga melanoptera), die Haubenente (Lophoneta specularoides) oder einige Teichenten (Fulica ardesiaca, F. gigantea, F. cornuta) zu sehen kriegen. Natürlich können Sie die Vögel auch während der klassischen Tour beobachten. Aber wer sich dafür wirklich interessiert, wird sich freuen, wenn man so viele Umgebungen wie möglich besucht und dort auch einen längeren Halt macht.

Fotografie

Ob man ein erfahrener Fotograf ist oder es nicht so ernst nimmt, eines ist sicher,  Sie werden mit  beeindruckenden Bildern von der Gegend zurückkommen. Die Vielfalt an Umgebungen und Farben sind umwerfend und die optischen Illusionen warten auf Ihre Kreativität. Falls Sie eine Tour buchen, die sich dem Fotografieren widmet, wissen die Fahrer im voraus, dass öfters angehalten wird und dass einige Stopps auch länger dauern können. Es wird ebenfalls davon ausgegangen, dass Sie eventuell früh morgens und/oder am Ende des Tages das beste Licht erfassen möchten.

Felsklettern - Bouldern

Entlang der klassischen Route trifft man über zehn Plätze, die sich zum Bouldern und Felsklettern perfekt eignen. Es handelt sich um Lavafelder, die bei der Subduktion der tektonischen Platten durch einen Spalt in der Erdkruste herausgeflossen sind. 40 Millionen Jahre Erosion durch Sandstrahlen waren genügend um einen Traumspot für Kletterer zu schöpfen. Warum nicht einen Tag oder zwei anhängen um diese Gelegenheit zu erfassen? Um nur ein paar Orte zu nennen: Arbol de Piedra – Villa Alota – Dali Felsen – Ciudad Italia – Valle de las rocas – paso del Inca. Dafür brauchen wir nur ein "Crash Pad", Kletterfinken und ein bisschen Magnesium.

Um Berge in anderen Gegenden von Bolivien zu besteigen:

 

www.andeanascents.com

für Touren die die Anden Bergwelt mit dem Amazonas Dschungel verbinden, besuchen sie bitte:

 

www.andes2amazonas.com